Henleinstraße 7, 85570 Markt Schwaben, GERMANY
+49 8121 2239-40

 

Programmiergerät für Infineon TLI4971

Aus der Partnerschaft mit Infineon ist ein weiteres Programmiergerät (ISCM) für die Kalibrierung und Programmierung des TLI4971 Stromsensors in automatisierten industriellen Produktionsumgebungen entstanden. Vorgestellt wurde das ISCM in einer Live-Demo während der Infineon Virtual Sensor Experience am 21. Juli.

„Das erste Familienmitglied, der XENSIV™ TLI4971, deckt Strommessbereiche von ±25 A bis zu ±120 A ab. Er ist für industrielle Anwendungen wie Motorantriebe bis zu 50 kW oder Photovoltaik-Wechselrichter ausgelegt. Weitere Produkte der Sensor-Familie folgen 2020 und werden für den Einsatz im Automotive-Bereich qualifiziert.“ (Quelle: https://www.infineon.com/cms/de/about-infineon/press/market-news/2019/INFATV201905-064.html)

Das ISCM (C20) ermöglicht das parallele programmieren und einlesen von drei TLI4971 Sensoren. Somit können auch Geräte mit drei Phasen in einem Durchgang kalibriert werden. Aufgrund der parallelen Programmierung kann die Kalibrier- und Testzeit in der Fertigung industrieller Produkte signifikant reduziert werden. Insbesondere wenn „On-the-fly“ in Verbindung mit einem Referenzsensor kalibriert wird. Die Auswertung und Zuordnung der Messwerte erfolgt in Real-Time im FPGA.