Scroll Top
Henleinstraße 7, 85570 Markt Schwaben, GERMANY
+49 8121 2239-40

Support

Supportformular

Bitte senden Sie uns Ihre Fragen zu technischen Problemen mit unseren Systemen und Standardprodukten einschlie√ülich einer genauen Fehlerbeschreibung √ľber das folgende Kontaktformular.
In dringenden Fällen können Sie uns auch telefonisch erreichen.

    CGS Support-Hotline

    +49 8121 / 2239 – 30

    Montag bis Donnerstag
    09:00 – 16:00 Uhr
    Freitag
    09:00 – 12:00 Uhr

    Reparaturannahme – RMA (Return Material Authorization)

    Um Ihren Reparaturauftrag schnellstmöglich bearbeiten zu können, verwenden Sie bitte unser RMA-Formular.
    Bitte beachten Sie unsere RMA-Bedingungen.
    RMA Bedingungen
    1. F√ľr die R√ľcksendung eines Produkts oder Einsendung zur Reparatur ben√∂tigen sie zwingend eine RMA-Nummer. Einsendungen ohne RMA-Nummer k√∂nnen leider nicht bearbeitet werden. Ihre Sendungen werden nicht angenommen, bzw. unfrei zur√ľckgesendet.
    2. Das RMA-Formular steht ihnen in elektronischer Form zum Download auf unserer Webseite cgs-gruppe.de zur Verf√ľgung. Durch Einsenden des ausgef√ľllten Formulars per E-Mail beantragen sie eine RMA-Nummer.
    3. Bei einem berechtigten Antrag bekommen sie von CGS eine RMA-Nummer an die im Formular angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Diese RMA-Nummer hat eine G√ľltigkeit von 14 Tagen. Nach Ablauf der Frist ist ein Einsenden unter dieser RMA-Nummer nicht mehr m√∂glich und der Prozess muss bei Bedarf neu gestartet werden.
    4. Tragen sie die RMA-Nummer in das RMA-Formular ein, drucken es aus, unterschreiben es und legen es dem Paket bei. Die RMA-Nummer ist gut leserlich außen am Paket anzubringen sowie in den Frachtdokumenten zu vermerken.
    5. Sprechen sie mit CGS vor Versand ab, ob und welche Zubeh√∂rteile sie mitsenden m√∂chten oder sogar zwingend f√ľr die √úberpr√ľfung ben√∂tigt werden.
    6. Benutzen sie die unbesch√§digte Originalverpackung f√ľr den Versand. Sollte dies nicht m√∂glich sein, sorgen sie f√ľr eine produktgerechte Verpackung (ggf. ESD). F√ľr Transportsch√§den bei unzureichender Verpackung, die auch weitere Kosten nach sich ziehen k√∂nnen, ist CGS nicht verantwortlich.
    7. Bei Einsendungen aus dem Ausland muss die Zollabfertigung als Reparatursendung erfolgen. CGS steht Ihnen bei Fragen zur Festlegung des Zollwerts gerne zur Verf√ľgung.
    8. Senden sie das Produkt an CGS (frei Haus, bzw. DDP: Incoterms 2023). Zu ihrer eignen Sicherheit empfehlen wir ihnen einen Versand mit ausreichend hoher Versicherungsdeckung zu wählen.
    9. Das zur√ľckgesendete Produkt, bzw. zur Reparatur eingesendete Produkt wird bei Eingang optisch inspiziert, sowie einem Eingangstest unterzogen. Anhand des Resultats entscheidet CGS, ob es zur√ľckgenommen werden kann, bzw. sich um einen Gew√§hrleistungsfall handelt oder eine f√ľr sie kostenpflichtige Reparatur notwendig ist.
    10. Sollte es sich um eine kostenpflichtige Reparatur handeln, erhalten Sie von CGS ein entsprechendes Reparaturangebot. Sollte die Reparatur aber von Ihnen nicht gew√ľnscht werden, ist in jedem Fall eine Bearbeitungs- und √úberpr√ľfungspauschale in H√∂he von ‚ā¨ 150,00 zu entrichten. Diese wird ihnen in Rechnung gestellt.
    11. Sie haben auch die Möglichkeit ein defektes Produkt von CGS verschrotten/recyceln zu lassen, oder es auf eigenen Kosten von einem Frachtunternehmen wieder abholen zu lassen.
    Privacy Preferences
    When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.