LB504B

LB504B

Die LB504 vereint eine LB214 und LB324B auf einer Karte. Um kompakt bleiben zu können, wurde auf den weniger benutzten Kleinstrombereich verzichtet. Es können Ströme von 100 mA bis 40 A (10 s) geschaltet werden. Daher sollte für kleinere Ströme die LB805 oder LB990 verwendet werden.

Die 16 Pins der Testbaugruppe werden mit den dazugehörigen Lasten im Lasteinschub verbunden. Zusätzlich können die 16 Baugruppenpins jeweils an einer dazugehörigen Buchse in der Front abgegriffen werden. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, ein Baugruppensignal oder bis zu 16 beliebige Signale gleichzeitig auf eine von 5 auswählbaren Bussignalleitungen zu legen. Es schalten für jedes Baugruppensignal 2 verschiedene Relais, je nach Initialisierung des Strombereichs. Der Kleinstrombereich liegt zwischen 10 µA und 1 A. Hochströme können von 100 mA bis 40 A geschaltet werden.

Die LEDs in der Front zeigen die Zustände der jeweiligen Baugruppen an, Grün für Hochstromrelais, Gelb für Kleinströme.

Artikelnummer: 04512220.
Bus

d|bus

Inputs

16: min. 100 mA to 30 A
(40 A for 10 s)

Outputs

21: min. 100 mA to 30 A
(40 A for 10 s)

Display

37 LEDs, 32 for inputs, 5 for bus

Relay

NO (Normally Open)

Format

Double Euroboard format (233,4 mm x 160 mm) 6U/7HP