DE  |  EN
LB302/303-Karte LB180
Es können 6 massebezogene, 3 potenzialfreie oder jede beliebige Kombination von Signalgebern an die LB 180 angeschlossen werden (z.B. DA-Wandler, Frequenzgenerator, K-Leitung, Widerstandsdekade...). Diese werden dann über eine Relaismatrix an die Signalbusleitungen geschaltet, um dort von den LB 990 Eingangsstimulationskarten auf die Baugruppenpins zu gelangen. Die karteneigene Intelligenz verhindert mögliche Softwarefehler, die ein Kurzschließen der 3 Busleitungen verursachen würden.

Die 18 LEDs in der Front zeigen, auf welcher Busleitung die einzelnen Baugruppenpins gerade liegen.
Produktnummer:03102020
Ansteuerung:CGS-dbus
Eingänge:6: min. 10 µA bis 3,5 A
(4 A für 10 s )
Ausgänge:3: min. 10 µA bis 3,5 A
(4 A für 10 s )
Anzeige:3 x 6 LEDs
Relais:Schließer
Format:Europakartenformat (100 mm x 160 mm), Frontplatte 3HE/4TE
LB302/303-Karte LB180