MFTS100

MFTS100

Das MFTS100 ist ein autarkes Testsystem mit optional integriertem Touchscreen zur einfachen Bedienung und Anzeige von Messdaten oder laufenden Prozessen.

Es stehen 6 Kartensteckplätze zur Verfügung, die vom Systemcontroller SC100 verwaltet werden. Die Messdaten werden im Gerät gespeichert und können dann zur Analyse über USB oder Ehternet an einen PC übertragen werden, z.B. um ein Testprotokoll zu erstellen.

Zur Überbrückung von Netzschwankungen und -störungen kann ein optionaler Akku mit Ladeelektronik eingebaut werden. Diese Option stellt auch sicher, dass bei einer Trennung vom Stromnetz alle Messdaten zuvor auf die SD-Speicherkarte gesichert und das Betriebssystem ordnungsgemäß heruntergefahren wird. Dies ist besonders bei Langzeittests ein großer Vorteil.

Neben der Verwendung von bereits vorhandenen Karten aus dem Standardprogramm kann durch die Entwicklung kundenspezifischer Karten das System zusammen mit dem Kunden ideal auf die Testanforderungen abgestimmt werden. Die individuelle Erstellung von Bediensoftware und Testroutinen, die Inbetiebnahme vor Ort sowie unsere Kalibrierdienstleistungen runden das Leistungspaket ab.

Technical Data

Connected load: 230 VAC, fused with 3.15 A (opt. 115 VAC)
Number of slots: 6x euroboard (5x 6HP, 1x 8HP)
system controller: SC100
Communication: USB device and Ethernet 10/100 MBit
2x USB Host (1x external to front, 1x internal)
Internal interfaces: 6x UART, SPI, I2C, 7x GPIO input, 7x GPIO output (distributed to slots)
2 GB Micro SD Card (opt. up to 16 GB)
ARM9, 400 MHz (with opt. GNU/Linux OS and complete software development)

Accessories

Touch screen: 3.2" TFT with a resolution of 320 x 240 (opt.)
Battery (opt.)

Dimensions L x W x H

316 mm x 63U x 4HP