DE  |  EN

Testsystem LB303

Testsystem LB303 für Automotive Komfort Bereich

Das LB303-Testsystem ist die größte Variante der 300er-Serie. Es ist in der Entwicklungsabteilung ebenso einzusetzen, wie in der Fertigung.

Als Adapterschnittstelle ist ein VPC G12 verbaut.Es ist mit einem 6 kW-Netzteil ausgestattet und kann bis zu 2 Lasteinschübe (in externem Rack) verwalten.

Die E-Last kann modular erweitert werden, standardmäßig ist ein 300 W und ein 600 W Modul eingebaut. Bei den LB-Typen ist es möglich, jeden Pin des Prüfling beliebig im System zu verschalten. Es kann an jedem Pin Spannung und Strom über ein aufgeschaltetes DMM oder einen zwischengeschalteten Shunt gemessen werden.

Der Tastatureinschub aus harteloxiertem Aluminium mit integriertem USB Hub und einer Cherry Tastatur mit Trackball ist unter dem VPC G12 eingebaut. Das System ist Pin- und Softwarekompatibel zum LB302. Es hat lediglich mehr I/Os um auch größere Prüflinge testen zu können.

Eine detailliertere Funktionsbeschreibung finden Sie auf der Seite des LB302- Testsystem.

 

Technische Daten:

  • Anschlußleistung: 400 V, 16 A
  • Anzahl Gesamt-I/Os: 287
  • Receiver: VPC G12
  • Elektronikeinschub: LB303
  • HC-Module: 1-4 (1-3) (0,1 A bis 40 A)
  • MC-Module: 1-4 (1-6) (10 μA bis 5 A)
  • LC-Module: 1-5 (10 μA bis 0,5 A)
  • Bus-Technologie: dbus

Daraus ergeben sich je nach Aufbauvariante folgende I/Os:

  • HCM: 64 (48) I/Os
  • MCM: 64 (96) I/Os
  • LCM: 80 I/Os
  • CAN/LIN: 6-18 Kanäle
  • Kl.30 und Kl.31 (je 6x)

PXI-Komponenten:

  • Chassis PXI-1044
  • Controller PXI-8105
  • Multiplexer PXI-2530 (2x)
  • Multimeter PXI-4070
  • Digital I/O Karte PXI-6528

Abmessungen / Zubehör:

  • Maße im mm (L x B x H): 800 x 600 x 1950 (ohne VPC G12), 1200 x 600 x 1950 (mit VPC G12), 780 x 555 x 1040 (Lastrack)
  • Monitor: 17“ TFT mit einer Auflösung von 1280 x 1024
  • CGS-Tastatureinschub