DE  |  EN

Inline Modul Band

Inline Modul Band, elektrisch verstellbar

Wir haben fuer unsere Pruefkoepfe ein spezielles Transportband im Program. Es ist modular augebaut und mit IMB (Inline Modul Band) bezeichnet und durch ein Gebrauchsmuster der CGS GmbH geschuetzt. Im wesentlichen besteht es aus folgenden Modulen

  • Antriebs- und Steuermodul
  • Fuehrungswangen-Modul(e)
  • Umlenk-Modul

Der Transportriemen wird ueber eine federbelastete Riemen-Spanneinheit gefuehrt und ist aus ESD-gerechtem Material. Durch die Spanneinheit wird der Riemen nur der zum Antrieb noetigen Spannkraft ausgesetzt und automatisch nachjustiert, was zu einer hoeheren Standzeit gegenueber herkoemmlichen Bandsystemen fuehrt.

Das Band ist ein Doppelspurband mit verstellbaren Fuehrungswangen und kann somit individuell auf Ihre Baugruppen angepasst werden. Die Installation von Bandstoppern ist an beliebigen Stellen moeglich, und Erkennungssensoren (z.B. Scanner) koennen fuer den Betrieb der Testanlage leicht eingebaut werden, um verschiedene Prueflingstypen (oder Groessen) zu erkennen und um sie entsprechend ueber Querstrecken etc. weiterzuleiten.

Die Steuerelektronik arbeitet mit 24 V Versorgungsspannung und ermoeglicht

  • Sanftanlauf, Abbremsen
  • Abfahren einer definierten Wegstrecke
  • verschieden Geschwindigkeiten und
  • Richtungsumkehr

Der modulare Aufbau des IMB ermoeglicht eine einfache Anpassung an unsere verschiedenen Pruefkopftypen. Die Fuehrungswangenmodule ermoeglichen eine Laengenanpassung der Antriebs- und Umlenkmodule und sind in der Breite verstellbar.

Das IMB erlaubt somit auch die Ausgestaltung der kompletten Transport-Infrastruktur einer Testanlage.

Das IMB unterliegt einem Gebrauchsmusterschutz der CGS GmbH.