DE  |  EN
LB300-Karte LB 214
Mit der LB 214 besteht die Möglichkeit ein Baugruppensignal oder bis zu 16 beliebige Signale gleichzeitig auf eine von 5 auswählbaren Bussignalleitungen zu legen. Es schalten für jedes Baugruppensignal 2 verschiedene Relais, je nach Initialisierung des Strombereichs. Der Kleinstrombereich liegt zwischen 10 µA und 1 A. Hochströme können von 100 mA bis 40 A geschaltet werden.

Die LEDs in der Front zeigen die Zustände der jeweiligen Baugruppen an, grün für Hochstromrelais, gelb für Kleinströme.
Produktnummer:03202010
Ansteuerung:CGS-Bus seriell, an einer Schnittstelle bis zu 64 Karten.
Eingänge:16 (min. 10 µA, max. 40 A; ab 10 µV)
Ausgänge:5 (min. 10 µA, max. 40 A; ab 10 µV) z.B. E-Last, Kl.30/31
Anzeige:42 LEDs, 32 für Eingänge, 10 für Bus
Relais:Schließer
Format:Doppel-Europakartenformat (233,4 mm x 160 mm), Frontplatte 6HE/4TE
LB300-Karte LB 214