DE  |  EN
Funktionskarte ADX 4
Die ADX 4 ist eine A/D-Wandler-Karte mit 12 Bit Auflösung. Im 1. Eingang befindet sich ein 4-Dekaden-Verstärker mit "Sample and Hold"-Funktion, der über Software programmierbar ist. Bei den Kanälen 2, 3 und 4 wird die Verstärkung über einen Jumper eingestellt. Ein interner Trigger ist über ein Potentiometer von 0 bis 10 V einstellbar. Der externe Trigger wird potenzialfrei oder massebezogen im TTL-Pegel angesteuert. Die Karte verfügt auch über ein programmierbares Delay nach dem Triggersignal. Der zu messende Kanal kann per Software eingestellt werden. Es besteht auch die Möglichkeit alle Kanäle zeitgleich (synchron) einzulesen.
In Kombination mit ADX 1 + ADX 4
Produktnummer:Master: 00414101
Slave: 00414001
Ansteuerung:RS232 oder CGS-Bus seriell, an einer Schnittstelle bis zu 32 Karten
Bus:Master-Karten
Eingänge:1 x ext. Trigger
4 x analoger Differenzeingang, max. 20 V ohne Vorteiler
Amplitude:0->20 mV
0->200 mV
0->2 V
0->20 V
Format:Europakartenformat (100 mm x 160 mm), Frontplatte 3HE/8TE
Funktionskarte ADX 4